Startseite Rezeptideen Köfte mit Kürbis-Couscous und Feta

Köfte mit Kürbis-Couscous und Feta

Köfte mit Kürbis-Couscous und Feta

Zutaten

  • 10 Personen
  • 20 Stk. TULIP Professional Köfte, 60 g
  • 800 g Perlencoucous
  • 1 ½ kg Hokkaido Kürbis
  • 2 Schalotten
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Apfelessig
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g eingelegte Rote Beete
  • 150 g getrocknete Cranberries
  • 1 Handvoll grob gehakte glatte Petersilie
  • 300 g Feta in Würfeln
  • Frischer geriebener Meerrettich

Zubereitung

Waschen Sie den Perlencouscous gründlich mit kaltem Wasser und kochen Sie ihn anschließend in leicht gesalzenem Wasser bis er weich ist. Das Wasser anschließend abgießen und den Couscous abkühlen lassen.

Den Kürbis in Würfel und die Zwiebeln in Scheiben schneiden und in einer großen Pfanne mit Olivenöl, Apfelessig, Salz und Pfeffer anbraten. Das Ganze anschließend für 20 Minuten im Ofen bei 200 ° C backen.

Schneiden Sie die Rote Beete in Würfel und mischen Sie sie mit dem gebratenen Kürbis, dem Couscous, den getrockneten Cranberries und der Petersilie. Mit Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl und Apfelessig würzen.

Mit Feta und frisch geriebenem Meerrettich bestreuen. Die Köfte wie auf der Verpackung angegeben erwärmen und mit dem Kürbis-Couscous servieren.

Ähnliche Rezepte

Frikadelle / Abendessen
Geflügelfrikadellen

mit mexikanischem Salat

Frikadelle / Abendessen
Frikadellen

mit Ingwer-Coleslaw und Ofen-Gemüse

Abendessen / Frikadelle
Rindfleischfrikadellen mit gebackenen Äpfeln

mit weihnachtlichen Gewürzen, Feta, Petersilie und Croutons